Der neue Mercedes GLB

guido

Neben dem frisch renovierten GLA darf sich jetzt auch sein Kollege, der GLB, in neuem Gewand präsentieren. Als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-Benz verfügt dieser nun auf Wunsch über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Personen bis zu einer Körpergröße von 1,68 m finden hier bequem Platz.

Mit 2.829 mm hat der GLB den längsten Radstand der aktuellen Kompaktwagen-Generation von Mercedes-Benz. Die Kopffreiheit in der ersten Sitzreihe beträgt jetzt 1.069 mm – ein Bestwert in diesem Segment. Und mit 967 mm erreicht der effektive Beinraum im Fond des Fünfsitzers ein besonderes Gardemaß.

Außen bietet das 2020er Modell ein ganz markantes Exterieur: Die kraftvollen Proportionen des Stuttgarter unterstreichen das offroad-orientierte Design. Die Formgebung ist flächenbetont und arbeitet mit reduzierten Linien und präzisen Fugen. Die Frontpartie mit den markanten Scheinwerfern zeugt ebenso von Offroad-Genen wie die kurzen Überhänge vorne und hinten.



Außen hui, und innen ebenfalls. Das hochwertige Interieur-Design bietet viel in Sachen Haptik und Optik. Die Instrumententafel besteht aus einem einzigen Grundvolumen, das im Fahrer- und Beifahrerbereich einen Ausschnitt erhält. Neu sind die offroad-artigen Rohrelemente in Aluoptik, die den unteren Abschluss der Armaturentafel bilden und sich auch an denTüren und der Mittelkonsole wiederfinden.

Serienmäßig bietet der neue GLB das intuitiv bedienbare Infotainmentsystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Zwei 7 Zoll große Displays für Kombiinstrument und Media-Display mit Touchscreen (optional 2 x 10,25‘‘) sind Standard, im Lenkrad befinden sich TouchControls links und rechts, außerdem bietet das System eine USB-C-Schnittstelle, Bluetooth, Anbindungen für Telefonie sowie Audioquellen.

Ein Mercedes ohne Komfort? Ein Unding. Die „Energizing“-Komfortsteuerung beispielsweise vernetzt verschiedene Komfortsysteme im Fahrzeug und nutzt Licht- und Musikstimmungen sowie verschiedene Massagen für unterschiedlichste Wohlfühlprogramme. Dazu können Werte aus der Mercedes-Benz vivoactive 3 Smartwatch oder einem anderen kompatibelen Garmin Wearable eingebunden werden.

Die Fahrassistenzsysteme machen erneut einen Sprung in Richtung Sicherheit nach vorne. Dank seiner Kamera- und Radarsysteme kann der GLB bis zu 500 m vorausschauend und in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren. Dazu zählt z. B. die komfortable Anpassung der Geschwindigkeit vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren durch den Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC unter Rückgriff auch auf Karten- und Navigationsdaten.

Weitsichtiges Fahren zu jeder Uhrzeit wird durch die optionalen Multibeam-LED-Scheinwerfer ermöglicht. Sie bieten eine schnelle und präzise elektronisch gesteuerte Anpassung des Fahrlichts an die aktuelle Verkehrssituation. Mit dem Adaptiven Fernlicht-Assistenten Plus kann das Fernlicht immer eingeschaltet bleiben. Die GLB-Modelle mit 4MATIC-Antrieb und großem Media-Display besitzen zudem ein besonderes Offroad-Licht. Damit lassen sich in der Dunkelheit Hindernisse in unwegsamem Gelände besser erkennen.

Unter der Motorhaube arbeiten ab sofort nur noch Vierzylinder, sowohl als Benziner wie auch als Diesel, die zur Neuauflage der kompakten Baureihen komplett erneuert wurden. Im Vergleich mit der vorherigen Generation zeichnen sie sich durch deutlich gesteigerte spezifische Leistungen, verbesserte Effizienz und reduzierte Emissionen aus.

Der neue Mercedes GLB ist nur noch mit Automatikgetriebe zu Preisen ab 37.318,40 Euro für den GLB 180 mit 100 kW/136 PS und Frontantrieb erhältlich. Das Topmodell AMG GLB 35 4MATIC steht mit 55.799,10 Euro in der Preisliste. Die Fahrzeuge wurden freundlicherweise von Lyhs & Gondert (Mercedes-Benz in Koblenz) zur Verfügung gestellt. Für nähere Informationen oder dem Wunsch nach einer Probefahrt ist das Verkaufsteam der Lyhs & Gondert GmbH gerne unter 0261/491-422 erreichbar.

Die Motorenpalette des neuen GLB
Modell Leistung Getriebe
GLB 180 100 kW/136 PS 7G-DCT
GLB 200 120 kW/163 PS 7G-DCT
GLB 180 d 85 kW/116 PS 8G-DCT
GLB 200 d* 110 kW/150 PS 8G-DCT
GLB 220 d* 140 kW/190 PS 8G-DCT
GLB 250* 165 kW/224 PS 8G-DCT
AMG GLB 35** 225 kW/306 PS DCT 8G

  • optional als 4MATIC erhältlich
    ** incl. 4MATIC und AMG Speedshift

Verbrauchsangaben/Emissionen:
Diesel: 4,9 – 5,2 l / 128 – 138 g/km
Benziner: 6,0 – 7,5 l / 137 – 171 g/km

Bericht/Fotos: Guido Strauss/automedien.de

Next Post

Sauber Gas geben

CNG (Compressed Natural Gas) oder besser bekannt als Erdgas, ist aktuell eine der günstigsten und umweltfreundlichsten Antriebsarten. Doch leider hat sich diese Tatsache noch immer nicht im Alltag durchgesetzt. Und das obwohl sich das CNG-Tankstellennetz (850 Stück) in Deutschland immer mehr verdichtet hat. Neben der Elektromobilität legt man im VW-Konzern […]